2020 - Die Unabhänigen Zollikofen

FdU Zollikofen
Logo FdU Zollikofen
Direkt zum Seiteninhalt

2020

Abstimmungen
Gemeindeabstimmung 27. September 2020
A) Neubau Schulhaus Fr. 5,3 Mio.: JA/Stimmfreigabe
Neubau auf Gemeindeland, östlich Zentralschulhaus an der Schulhausstrasse:
Wer A sagt muss auch B sagen. Wer anlässlich der Volksabstimmung über die Ortsplanung mit einem Wachstum von 8 % - notabene nach Fertigstellung der Grossüberbauungen Schäferei und Lättere - zugestimmt hat, muss auch zu den Folgen Ja stimmen. Für die anderen Stimmfreigabe.
B) Gemeindeverfassung: JA
Mit der Streichung des Buchstabens h) des 1. Absatzes von Art. 54 der Gemeindeverfassung wird klargestellt, dass auch grössere Investitionen im Sportzentrum Hirzenfeld der Volksabstimmung in Zollikofen unterliegen. Welche Beschlüsse vor dem 1. Juli 2009 diesbezüglich im GGR gefasst wurden, ist nicht mehr zu eruieren, weil auf der Gemeinde-Homepage das Archiv der GGR-Protokolle ausgedünnt wurde. Zudem sind wir der Meinung, dass bei solchen Projekten vorab unsere Baukommission mit der Prüfung beauftragt wird und dem Gemeinderat Antrag stellt. Der weitere Weg über GGR und Volksabstimmung ist in der Gemeindeverfassung über die Finanzkompetenzen vorgegeben. Die Mitglieder unserer Baukommission sind nicht betriebsblind. Sie werden auch Einblick in die Vergabe der Aufträge erhalten.
C) Sportzentrum Hirzenfeld: Investitionsbeitrag für Sanierung Eisbahn
mit Überdachung Fr. 2,6 Mio. (Münchenbuchsee Fr. 2,9 Mio.): JA
Als es darum ging, dass sich Zollikofen an den gesamten Kosten des Sportzentrums beteiligen soll, hat eine Minderheit im GGR argumentiert, wir hätten keine Eisbahn nötig, weil solche in der Stadt Bern zur Verfügung stünden. Anlässlich der gemeinsamen Sitzung vom 1.07.2009 des GGR Zollikofen und GGR Münchenbuchsee hat die Zollikofer-SP den Antrag gestellt, auch andere Gemeinden in die Pflicht zu nehmen, weil nur 16 % der Gäste aus Zollikofen und mur 22 % aus Mümchenbuchsee stammen.Bei so hohen Investitionen sollte auch der betriebswirtschaftliche Aspekt inkl. ROI (return on investment) beachtet werden. An den Mehrkosten für die Überdachung sind der Hockeyclub und die anderen Benätzer zu beteiligen.
Fazit: Die Eisbahn im Hirzenfeld wird  jetzt auch von vielen Zolliköflern benutzt, was wir in Anbetracht einer gesunden körperlichen Ertüchtigung sehr befürworten. Darüber hinaus stehen wir für ein wohnliches Zollikfen ein, weshalb diese Sanierung/Erweiterung kein Wunschbedarf ist. Wir empfehlen deshalb eini JA.
Der Vorstand
© fdU Die Unabhängigen - für ein wohnliches Zollikofen (Aktualisiert 20.11.2020) Impressum Heute ist der um
Zurück zum Seiteninhalt